Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Aktuelles

Juni 2014

Start der Rohr- und Tiefbauarbeiten zur Umverlegung
einer Äthylenleitung

Rohr- und TiefbauarbeitenAnfang Juni starteten die Bauarbeiten zur Umverlegung einer Äthylen-Leitung im Bereich der Straßenbahnschleife Spörkelhof (Köln-Merkenich) bei denen Sandmann Baumanagement mit der Projektsteuerung beauftragt ist.

Derzeit sind die Rohrfernleitungen mit den Begleitkabeln durch ein Mantelrohr geführt, bei dem ein galvanischer Kontakt zu den Rohrfernleitungen festgestellt wurde. Das vorhandene Mantelrohr verläuft in ca. 6 – 8 m Tiefe, ist ca. 129 m lang und quert eine städtische Straße, eine Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe sowie diverse Versorgungsleitungen unterschiedlicher Betreiber. Ausgeführt wird jetzt die Verlegung eines neuen Rohrfernleitungsabschnittes (3 DN 150 Rohrfernleitungen) in einer geringeren Tiefe und einem kürzeren Mantelrohr. Der neue Abschnitt wird dann in die bestehenden Rohrfernleitungen eingebunden. Die Neubaulänge beträgt ca. 180 m und erfolgt in derselben Trasse, nur höher versetzt mit weniger Erdüberdeckung.

Da innerhalb des Arbeitsstreifens eine hohe Fremdleitungsdichte herrscht, waren im Vorfeld zahlreiche Abstimmungsgespräche mit den Betreibern dieser Fremdleitungen (Erdgas-Pipelines, Dampfleitungen, Telekommunikationsleitungen) erforderlich. Außerdem erfordern die vorhandenen Dampfleitungen eine offene Bauweise und die Querung der Straßenbahnlinie eine Verlegung im kontrolliert gesteuerten Rohrvortriebsverfahrens.

zurück