Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Aktuelles

April 2018

Neubau Trinkwasserspeicher

Trinkwasserspeicher Die Wasserwerke der Stadtwerke Düsseldorf AG betreiben zur Trinkwasserversorgung der Stadt Düsseldorf und Nachbargemeinden eine Hochbehälteranlage im Düsseldorfer Ortsteil Gerresheim. Die Hochbehälteranlage befindet sich auf werkseigenem Grundstück im Landschaftsschutzgebiet "Stadtwald Düsseldorf" und ist als Naherholungsgebiet für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Hochbehälteranlage Auf der Hardt umfasst 6 erdüberdeckte Trinkwasserspeicher, davon befinden sich die Hochbehälter 3, 4 und 5 mit einem Gesamtvolumen von 105 T m³ in Betrieb.

Die Hochbehälter 1 - Baujahr 1869/70 - und Hochbehälter 2 - Baujahr 1894 - wurden bereits vor einigen Jahren außer Betrieb genommen und vom Trinkwassernetz abgekoppelt. Trinkwasserspeicher 3 - Baujahr 1912 - mit einem Fassungsvermögen von 25 T m³ wird aktuell noch betrieben.

Im Zuge der Neubaumaßnahme sollen die Hochbehälter 1, 2 und 3 zurückgebaut werden. Der neue, erdüberdeckte Trinkwasserspeicher 3 soll auf dem jetzigen Standort des Trinkwasserspeichers 3 gebaut werden. Es ist beabsichtigt, den Behälter als 1-Kammer-Behälter in Stahlbetonbauweise mit einem Inhalt von ca. 12.500 m³ zu erstellen.

Technische Daten:

An den Trinkwasserspeicher werden insbesondere Anforderungen hinsichtlich:

gestellt. Darüber hinaus wird an den Trinkwasserbehälter eine Nutzungsdauererwartung von ca. 100 Jahren gestellt. Aus dieser Nutzungsdauer ergibt sich eine besondere Qualitätsanforderung an die Bauweise.

Bei der Umsetzung des Projektes muss die interessierte Öffentlichkeit informiert und angehört werden. Unter Berücksichtigung, dass der Wasserbehälter in einem Naturschutzgebiet steht, welches unmittelbar an die Stadt Düsseldorf OT Gerresheim angrenzt und erhebliche Mengen an Abbruch und Abraum, sowie Baumaterialien bewegt werden, kann davon ausgegangen werden, dass

Für ein Gelingen des Projektes ist es daher zwingend notwendig, dass für die zuvor genannten Punkte eine zielführende Strategie entwickelt wird.

Das IB Sandmann begleitet dieses Bauvorhaben von Beginn an als Berater und Projektsteuerer.

zurück